« zurück zum blog

Ist eine ambulante Brust-OP gefährlich?

Ist eine ambulante Brust-OP gefährlich?

Runde oder anatomische Implantate?

Vor 20 Jahren war die Wahl der Implantate bei einer Brustvergrösserung leicht. Dazumal gab es nur runde Implantate. Seither hat sich dank verbesserten Herstellungsprozessen in der Silikontechnologie einiges getan. Die Einführung von formstabilem Silikongel statt flüssigem Silikon erlaubt die Herstellung von natürlich aussehenden, tropfenförmigen Implantaten, welche ihre Form in jeder Position beibehalten. Eine schöne, volle und natürlich aussehende Brust ist mit anatomischen Implantaten gut erreichbar. Runde Implantate dagegen, bieten sich nicht bei jeder Patientin an. Durch ihre runde Form sorgen sie in gewissen Fällen für ein unnatürlich wirkendes Resultat. Eine individuelle, fachliche Beratung ist daher unumgänglich um das passende Implantat zu finden.
Als oberstes Prinzip des Breast Atelier gilt die Natürlichkeit. Bei einem individuellen Beratungsgespräch, finden unsere erfahrenen plastischen Chirurgen mit Ihnen gemeinsam, das für Sie passende Implantat. Mit Hilfe unserer 3D-Vectra-Simulation können Sie sich dann gleich ein realitätsechtes Bild eines möglichen Operationsresultates machen.

Dr. med. N. Waughlock