« zurück zum blog

Brust-OP vor dem Sommer? Was ist mit Sommeraktivitäten wie baden, schwimmen, tauchen oder fliegen?

sommer-artikel-breast-atelier

Der Heilungsprozess nach einer Brust-OP dauert eine Weile. Trotzdem muss auf typische Sommeraktivitäten nicht verzichtet werden, sollte der OP-Termin gut und rechtzeitig gewählt werden. Es gilt bei der Planung auf Folgendes zu achten:

Sonneneinstrahlung

Sie müssen beachten, dass durch Sonneneinstrahlung die Narbenbildung verstärkt werden kann. Wichtig ist daher, dass die Operationsnarbe während Ihrer Ferien, vor allem beim Sonnen, immer gut bedeckt ist. Wird das, wie dann erklärt, umgesetzt, darf die warme Sonne problemlos genossen werden.

Baden im See, Meer oder in der Badeanstalt

Vor einer vollständigen Wundheilung der Narben ist vom Baden und Schwimmen absolut abzuraten, da sonst das Risiko einer Infektion besteht. Bereits aber nach drei bis vier Wochen, sobald die Pflaster weg sind, ist das Baden kein Problem mehr.

Sportliche Aktivitäten (Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen und anderes)

Sechs bis acht Wochen nach einer OP ist eine sportliche Betätigung wieder möglich. Das bedeutet, dass Sie wieder aktiv schwimmen, schnorcheln, tauchen o.Ä. gehen dürfen, eventuell aber noch eine Einschränkung bei den Überkopf-Bewegungen (z.B. beim Kraulen) verspüren werden.

Nach OP ins Flugzeug steigen

Sie können bereits wenige Tage nach einer Brustvergrösserung wieder unbesorgt ins Flugzeug steigen und in die Ferien fliegen. Es ist erwiesen, dass weder Luft- noch Wasserdruck einen Einfluss auf die Brustimplantate haben.
Es ist nur wichtig, dass die Operationsnarbe in Ordnung ist, bevor Sie in die Ferien fliegen. Die operierte Brust sollte zuvor dem behandelnden plastischen Chirurgen bei der Nachkontrolle gezeigt werden und die Ferienplanung wie eventuelle Sportaktivitäten mit ihm abgesprochen werden.

Ideale Planung Ihrer Brust-OP

Falls Sie keine Sportskanone sind, reicht es, wenn Sie Ihre Brust-OP vier Wochen vor Ihren Sommerferien planen. Somit können Sie wieder problemlos und risikofrei baden gehen. Sollten Sie in Ihren Sommerferien auch Sport treiben wollen, sollten Sie ihre Brust-OP rund acht Wochen im Voraus planen. Sonneneinstrahlung und einen Flug ins Ausland stellen, wie oben beschrieben, grundsätzlich kein Problem dar, sofern die Anweisungen des behandelten Arztes berücksichtigt werden.

Kostenloser Beratungstermin vereinbaren

Vereinbaren Sie jetzt direkt online Ihren kostenlosen Beratungstermin, um alle Ihre Fragen beantwortet zu bekommen und sich vom Breast Atelier zu überzeugen. Unsere Fachärzte stehen Ihnen zur Verfügung. Profitieren Sie von unserer 3D-Visualisierungstechnik und unserer detaillierten medizinischen Abklärung.

Eine Brust-OP im Breast Atelier: Qualitätschirurgie zum fairen Preis

Das Ärzteteam des Breast Ateliers besteht aus Spezialärzten mit mehrjähriger Berufserfahrung, die unter der medizinischen Aufsicht von Dr. med. Cédric A. George, dem Gründer der weit über die Landesgrenzen hinweg renommierte Klinik Pyramide, stehen. Sein Zentrum für Plastische Chirurgie, das heute zu den Marktführern in der Schweiz gehört, hat in der plastischwiederherstellenden und ästhetischen Chirurgie die Standards hinsichtlich Qualität und Seriosität gesetzt.

Unter dem Patronat der Klinik Pyramide werden diese Standards im Breast Atelier auch einem breiteren Publikum zugänglich. Garanten für die Qualitätschirurgie sind die FMH-Fachärzte für Plastische Chirurgie: Dr. med. Georg Noever und Dr. med. Nicholas Waughlock (Fachärzte FMH für Plastische, Wiederherstellende und Ästhetische Chirurgie).