Brustvergrösserung mit Implantaten oder Eigenfett

Implantate | Eigenfett | Video-Interview mit Arzt | Nachsorge | Vorher/Nachher-Bilder

Warum eine Brustoperation im Breast Atelier?

Brustvergrösserungen sind für viele Frauen ein Thema. Unabhängig vom Alter. Die Beweggründe variieren, doch die meisten Frauen wünschen sich eine Brust, die mit ihrer Figur harmoniert und nicht operiert aussieht.

Diesem Wunsch kommen unsere renommierten Chirurgen im Breast Atelier in Zürich nach, indem jede Frau als Individuum gesehen, die persönlichen Erwartungen ernst genommen und nach eingehenden Abklärungen mit der Patientin zusammen die individuell beste Behandlungsmethode gewählt wird.

Dr. med. Rosmarie Adelsberger, Dr. med. Georg Noever, Dr. med. Nicholas Waughlock. v.r.n.l.

Im Breast Atelier streben wir nach höchstmöglicher Patientinnenzufriedenheit. Unter dem Patronat der Klinik Pyramide werden die hohen Qualitätsstandards im Breast Atelier auch einem breiteren Publikum zugänglich.

Minea's Erfahrungen im Breast Atelier

Moderatorin Tamara Cantieni im Gespräch mit Patientin Minea zu:

  • Beweggründe für ihre Brustvergrösserung
  • Reaktionen auf ihre Entscheidung
  • Entscheidungsprozess
  • Wohlbefinden im Breast Atelier
  • Resultat: Vorstellung vs. Realität
  • Ablauf am OP-Tag
  • Tage und Wochen nach der Operation
  • Zufriedenheit
  • Beweggründe für's Breast Atelier

Weitere Patientinnen-Interviews finden Sie hier auf Youtube.

Häufigste Fragen beantwortet

Moderatorin Tamara Cantieni im Gespräch mit Herr Dr. med. (Australien) Nicholas Waughlock zu:

  • Methoden: Eigenfett & Implantate
  • Ablauf am Tag der Operation
  • Risiken und Komplikationen
  • Heilungsprozess
  • Arbeitsunfähigkeit und Sportpause
  • Idealer Zeitpunkt für Brust-OP
  • Stillen mit Brustimplantate
  • Kriterien für Brust-OP im Breast Atelier
  • Ratschlag an betroffene Frauen

In der Podcast-Serie mit Radio 1 hat Dr. med. Nicholas Waughlock weitere Fragen zum Thema Brustvergrösserung beantwortet:

Die Methoden: Eigenfett und Implantate

Stellt man die beiden Operationsmetoden einander gegenüber, zeigt sich, dass im Gegensatz zur Brustvergrösserung mit Eigenfett der Aufbau mit Implantaten eine der am besten erforschten OP-Methoden ist.

Die heute verwendeten Implantate sind High-Tech-Produkte von höchster Qualität – es gibt kein Auslaufen mehr und dadurch kann das Implantat ohne Probleme und ohne schädliche Folgen ein Leben lang im Körper verbleiben. Die Hersteller geben auf viele Produktmerkmale sogar eine lebenslange Garantie.

Korrekt ausgeführt ist die Vergrösserung mit Eigenfett ebenfalls eine sehr sichere Operationsmethode.

Da aber viele Patientinnen entweder wenig Eigenfett haben, oder eine grössere Veränderung wünschen, als mit dem vorhandenem Fett möglich ist, kommt eine Vergrösserung mit Eigenfett nur in seltenen Fällen in Frage.

Brustvergrösserung mit Implantaten

Kurzbeschreibung

Preis

CHF 8'900.-

Behandlungsmethode

Mit Implantaten

Behandlungsdauer

1 bis 1.5 Stunden

Aufenthalt

Ohne Übernachtung

Anästhesie

Vollnarkose

Nachbehandlung

Stützender Sport-BH für 6 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

3 bis 4 Tage, je nach Tätigkeit auch länger

Sport

Keine sportlichen Aktivitäten für 6 Wochen

Ärzte

Fachärzte im Breast Atelier

Höchste Qualität

Grundsätzlich kann zwischen Kochsalz-, Hydrogel- und Silikon-haltigen Implantaten unterschieden werden. Wir verwenden nur modernste, qualitativ hochwertigste Implantate des Herstellers SEBBIN, die mit kohäsivem Silikongel gefüllt sind.

Die Vorteile: Sie können aufgrund der stark verflochtenen Molekülketten nicht auslaufen, fühlen sich angenehm und gefühlsecht weich an (gleicht dem biologischen Brustgewebe) und ergeben sehr schöne, natürliche Resultate.

Wir bieten auch Brustvergrösserungen mit B-Lite-Implantaten an, die über ein vergleichsweise geringeres Gewicht verfügen. Die Verwendung dieser Implantate eignet sich jedoch nur in ausgewählten Fällen und können nicht zum Pauschalpreis angeboten werden. Bei Interesse bitten wir Sie, dies in Ihrem persönlichen Beratungsgespräch anzusprechen.

Implantatgrösse

Unsere Chirurgen nehmen sich viel Zeit, um Ihre Bedürfnisse und Ihre Vorstellung genaustens zu verstehen, wobei auch die 3D-Simulation zur Hilfe genommen werden kann.

Das Entscheidenste ist für uns, dass unsere Patientinnen mit dem Endergebnis sehr zufrieden sind. Das spiegelt auch die laufend durchgeführte Zufriedenheitsumfrage wieder, wobei 97% aller unserer Patientinnen, das Breast Atelier, aber vor allem ihre neue Brust mit der Bestnote "sehr zufrieden" bewerten.

Rund vs tropfenförmig

Die Einführung von formstabilem Silikongel statt flüssigem Silikon erlaubt die Herstellung und den Einsatz von natürlich aussehenden, tropfenförmigen Implantaten, welche ihre Form in jeder Position beibehalten. Eine schöne, volle und natürlich aussehende Brust ist mit anatomischen Implantaten gut erreichbar.

Runde Implantate dagegen, die vor rund 20 Jahren die einzige Option waren, bieten sich nicht bei jeder Patientin an. Durch ihre runde Form sorgen sie in gewissen Fällen für ein unnatürlich wirkendes Resultat.

Die Form des Implantates verändert sich auch, je nachdem, ob das Implantat unter dem Muskel oder über dem Muskel platziert wird. Eine individuelle, fachliche Beratung ist daher für die ideale Implantwahl unumgänglich.

Ideale Schnittführung

Das Implantat wird über einen möglichst kurzen Schnitt, der zuvor in der Brustfalte vorgenommen wird, eingeführt. Dabei wird grossen Wert auf das sterile Einsetzen und gleichzeitig auf einen möglichsten kurzen Schnitt gelegt - damit die anschliessende Narbe so gering wie möglich ausfällt.

Platzierungsmethoden

Bei einer Brustvergrösserung kann das Implantat in unterschiedliche Körperebenen gelegt werden.

Das Ziel einer optimalen Implantat Platzierung ist es, genügend Eigengewebe über das Implantat zu legen. Nur dann kann eine natürliche und volle Form der Brust erreicht werden. Ausserdem minimiert man das Risiko, dass man das Implantat fühlt oder sogar die Kanten sieht.

Hat die Patientin genügend Eigengewebe kann das Implantat unter die Brustdrüse (subglandulär) platziert werden. Oft bedeckt man das Implantat aber auch noch mit der Muskelhaut (Faszie), um einen besseren Halt des Implantates zu erreichen.

Ist bei der Patientin nicht genügend Eigengewebe vorhanden, muss das Implantat in tiefere Schichten gelegt werden, um eine langfristig natürliche und volle Brustform zu schaffen. In diesem Fall wird das Implantat unter dem Muskel (submuskulär) angebracht oder durch eine Fetttransplantation (Lipotransfer) überdeckt.

Eine moderne Methode der Implantat-Platzierung, ist die dual plane Methode. Hier wird das Implantat, je nach anatomischer Gegebenheiten, teilweise unter den Muskel und teilweise unter der Brustdrüse platziert, womit sehr schöne Resultate erzielt werden können.

 


Brustvergrösserung mit Eigenfett

Kurzbeschreibung

Preis

1. OP: CHF 12'500.- / Weitere OP's ab CHF 7'500.-

Behandlungsmethode

Mit Eigenfett

Behandlungsdauer

3 Stunden

Aufenthalt

Ohne Übernachtung

Anästhesie

Vollnarkose

Nachbehandlung

Stützender Sport-BH für 4 Wochen Tag und Nacht, danach 2 Wochen nur am Tag. Kompressionswäsche an den Fettentnahmestellen für 4 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

3 bis 4 Tage, je nach Tätigkeit auch länger

Sport

Keine sportlichen Aktivitäten für 6 Wochen 

Ärzte

Fachärzte im Breast Atelier

Voraussetzungen

Bei der Vergrösserung mit Eigenfett müssen genügend Fettreserven vorhanden sein, um für den Brustaufbau verwendet werden zu können.

Meist ist die Eigenfett-Methode daher bei sehr schlanken Patientinnen nicht empfehlenswert / erfolgsversprechend, da an Po, Bauch oder Beinen nicht genügend Fettdepots zur Verfügung stehen.

Vorteile

Von Vorteil ist, dass fast keine Narben entstehen, da das Eigenfett durch kleine Injektionen eingebracht wird.

Ausserdem wird kein Fremdkörper eingesetzt und die Brust fühlt sich selbsterklärend sehr natürlich an.

Nachteile

Die Brust kann bei einer Behandlung mit Eigenfett meist nur maximal um ein halbes Körbchen vergrössert werden.

Wenn eine Vergrösserung von mehr als einer Körbchengrösse gewünscht wird, muss man mit 2-3 Operationen rechnen, um das Ziel schrittweise zu erreichen. Das Fett wird zum Teil resorbiert (etwa 40%), sodass man immer etwas überkorrigieren muss, damit die Wunschgrösse entsteht.


Kombination: Implantate und Eigenfett

Kurzbeschreibung

Preis

CHF 13'500.-

Behandlungsmethode

Mit Eigenfett und Implantaten

Behandlungsdauer

3 Stunden

Aufenthalt

Ohne Übernachtung

Anästhesie

Vollnarkose

Nachbehandlung

Stützender Sport-BH für 6 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

3 bis 4 Tage, je nach Tätigkeit auch länger

Sport

Keine sportlichen Aktivitäten für 6 Wochen

Ärzte

Fachärzte im Breast Atelier

Voraussetzungen

Für diese Methode braucht man nur wenig Fett. Sie ist daher auch bei schlanken Patientinnen möglich und hilfreich.

Vorteile

Diese Kombinationseingriffe werden immer häufiger angewendet, weil man das Brustvolumen und die Form gezielt und individuell verändern kann.

Oft ist im unteren Bereich der Brustfalte wenig Eigengewebe vorhanden. Daher ist das Implantat mitunter spürbar oder sogar sichtbar. Durch den gezielten Einsatz von Eigenfett können diese Stellen durch Verdickung retuschiert und ein sehr natürliches Resultat erzielt werden.

Besonders bei dünnen Frauen mit wenig vorhandenem Brustgewebe kann beispielsweise die Sichtbarkeit von unschönen Implantaträndern verhindert werden.

Mit dem Eigenfett können vorhandene Asymmetrien sehr genau ausgeglichen werden. Ausserdem wird die Haut durch das Eigenfett weicher und dicker, womit das Implantat besser gedeckt werden kann.

Ein oft geschätzter Nebeneffekt ist, dass lästige Fettdepots (wie am Bauch, Flanken, Aussenschenkel etc) abgesaugt werden und damit auch eine Konturverbesserung bewirkt wird.

Platzierung

Das Implantat wird dabei für die Volumenvergrösserung verwendet.
In den meisten Fällen wird das Implantat im oberen Bereich durch den Muskel (Methode: Einsetzen des Implantates unter dem Brustmuskel) abgedeckt.

Ablauf

Das körpereigenes Fett wird an Fettdepots entnommen, gewaschen und speziell aufbereitet und im Operationsgebiet nach dem Einsetzen der Implantate injiziert.

Interview mit Anästhesist, Dr. med. Christoph Schubert

Anästhesie mit höchster Sicherheit

Brustoperationen im Breast Atelier werden ohne Ausnahme in Vollnarkose durchgeführt – zur maximalen Sicherheit und Gesundheit unserer Patientinnen.

Unsere höchsten Sicherheitsstandards lassen keine Operationen im Dämmerschlaf bzw. mit Teilnarkose zu.

Sowohl für die Patientin wie auch für den Chirurgen ist die Vollnarkose absolut verlässlich und unbedenklich.

Persönliche Betreuung und Nachsorge

Direkt nach OP

Sie bleiben zur Überwachung für mind. 2 Stunden in der Tagesklinik, anschliessend dürfen Sie abgeholt werden.

Nachkontrolltermine

Nach der Operation sind 3 Nachkontrollen notwendig, die erste findet gleich am darauffolgenden Tag statt. Dabei wird die Wunde kontrolliert und allfällige Wunddrainageröhrchen entfernt. Die Termine für die zwei weiteren Nachkontrollen werden Ihnen zeitnah mitgeteilt.

Wohlbefinden

Schwellungen und Empfindungsstörungen, wie auch ein leichtes Druckgefühl sind bei einer Brustvergrösserung normal. Das legt sich aber nach den ersten Wochen. Bis sich das ursprüngliche Gefühl wiederhergestellt hat, kann es einige Monate dauern. Nach 4 - 8 Wochen sollten die Spuren der Operation jedoch weitgehend verheilt sein. 

Einsatz von Sport-BH

Um für eine möglichst komplikationslose Heilung zu sorgen, tragen Sie für 6 Wochen einen stützenden Sport-BH.

Arbeitsunfähigkeit

Es muss mit einer Arbeitsunfähigkeit von 3 - 4 Tagen gerechnet werden. Je nach beruflicher Tätigkeit kann dies aber auch länger sein.

Sportliche Ruhepause

Auf Sport muss für 6 Wochen vollständig verzichtet werden, danach ist ein leichter Einstieg wieder möglich. Sportarten, welche sehr zu lasten der Brustmuskulatur gehe wie z.B. Reiten, Krafttraining im Brustbereich oder intensives Yoga sollten erst nach 3 Monaten wieder aufgenommen werden.

Vorher-/Nachher-Bilder

Bestellen Sie hier den Zugang zu Vorher-/Nachher-Bildern ehemaliger Patientinnen.

Sämtliche Operationen sind in den letzten Wochen von unseren Fachärzten im Breast Atelier durchgeführt worden.

Vorher- / Nachher-Bilder abrufen

Kostenlose Beratung buchen

Ihr Beratungstermin mit einem unserer Fachärzte dauert zwischen 30 und 60 Minuten. Mehr zum detaillierten Beratungsinhalt & -ablauf.

Unsere Chirurgen nehmen sich viel Zeit, um Ihre Bedürfnisse und ihre Vorstellung genaustens zu verstehen.

Entscheidend ist für uns, dass unsere Patientinnen mit dem Endergebnis zufrieden und glücklich sind.

Kostenlose Beratung buchen

Höchste Zufriedenheit

Wir freuen uns, dass 97% unserer Patientinnen ihre neue Brust und unsere Dienstleistungen mit der Bestnote "sehr zufrieden" bewerten.

Patientenzufriedenheit

Ich wollte das seit meiner Pubertät

Jennifer, 23 Jahre | Brustvergrösserung

Video abspielen

Erfahrungsberichte