« zurück zum blog

Ihre zukünftige Brust - visualisiert mit 3D-Simulation

Ihre zukünftige Brust - visualisiert mit 3D-Simulation

Viele Frauen spielen mit dem Gedanken, eine Brustvergrösserung vorzunehmen, weil sie mit der Form oder der Grösse ihrer Brust nicht zufrieden sind. Das Operationsresultat im vornherein nicht zu sehen, bedeutet aber eine grosse Unsicherheit, welche viele Patientinnen daran hindert, sich ihren Wunsch einer schönen Brust zu verwirklichen.

Bei uns im Breast Atelier werden Beratungsgespräche für eine Brustvergrösserung immer mit einer 3D-Simulation modernster Generation durchgeführt. Ein ausführliches Gespräch über Ihre Wünsche und eine Untersuchung der anatomischen Gegebenheiten sind für eine realitätsgetreue Simulation Voraussetzung. Mit der Vectra-3D-Precision-Light Kamera werden dreidimensionale Aufnahmen der Brust gemacht, welche mit Hilfe modernster Software bearbeitet werden. Die Patientin hat somit die Möglichkeit, mit dem Arzt gemeinsam das passende Implantat zu finden. Diese Veranschaulichung ist für die Beratung und den späteren Entscheid sehr hilfreich. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass 90% der befragten Patientinnen bestätigen, dass die 3D-Vectra-Simulation sehr gut mit dem tatsächlichen Behandlungsresultat übereinstimmt. Andere Studien zeigen auch, dass 83% der Patientinnen, die eine Brustvergrösserung gemacht haben, nur eine Klinik wählen würden, die eine Vectra-3D-Simulation anbietet.

Es gibt eine Reihe von sogenannten kostensparenden 3D-Simulationen, wie z.B. Photoshop manipulierte Bilder oder Überlappungs-3D-Bilder auf einer IPad App. Bei diesen kommt der Simulationseffekt aber nicht an das effektive Operationsresultat heran.
 

Dr. med. N. Waughlock