« zurück zum blog

Plastischer Chirurg vs. Schönheitschirurg

Plastischer Chirurg vs. Schönheitschirurg

Grundsätzlich sagt der Titel Schönheitschirurg wenig aus, denn er ist nicht geschützt. Hinter diesem «Doktor» kann sich ein Kieferchirurg, Dermatologe, Allgemeinmediziner oder auch ein Arzt ohne jegliche Facharztausbildung verstecken. Schönheitschirurgie und kosmetische Chirurgie sind von den medizinischen Berufsverbänden nicht als Fachgebiete definiert und dürfen daher von allen in der Schweiz tätigen Ärzten angeboten und ausgeführt werden. Dass im Namen der Schönheit unbefriedigende Resultate erzielt werden, ist insofern nachvollziehbar.

Geschützt sind nur Titel wie «Facharzt für Plastische, Wiederherstellende und Ästhetische Chirurgie » mit dem Zusatz FMH. Dieser Titel bestätigt, dass der betreffende Arzt eine mindestens 6-jährige, häufig gar 10–12-jährige Weiterbildung durchlaufen hat. In dieser Weiterbildungszeit hat er die Planung und Durchführung aller geläufigen Eingriffe des Fachgebietes der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie gelernt. Um den Facharzttitel schlussendlich zu erhalten, muss der Kandidat eine vorgeschriebene Mindestzahl von verschiedensten Operationen durchgeführt haben, eine schweizerische und eine europäische Facharztprüfung bestehen, Vorträge gehalten und Publikationen veröffentlicht haben. Der Titel garantiert auch, dass der Träger sich regelmässig an Kursen und Kongressen weiterbildet.

Fazit: Um der Schönheit willen sollte man sich nur von einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie FMH operieren lassen. Bei Faltenbehandlung können neben Plastischen Chirurgen auch Dermatologen oder ästhetische Mediziner Experten sein, wenn sie eine entsprechende Ausbildung haben. Allerdings sollte man sich auch hier gut informieren, wie viel Erfahrung ein Arzt hat.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Brustvergrösserung, Bruststraffung oder Brustverkleinerung.

Am Webinar vom 26. März 2019 teilnehmen

Spielen Sie mit dem Gedanken einer Brustvergrösserung? Nehmen Sie an unserem kostenlosen Webinar teil und erfahren Sie alles Wissenswertes über diesen Eingriff aus erster Hand. Unser Spezialist, Dr. med. Nicholas Waughlock informiert Sie über die Vorabklärungen, die Operation und das Resultat danach. Stellen Sie Ihre ganz persönlichen Fragen im Chat. Dauer: Rund 45 - 60 Minunten.

Eine Brust-OP im Breast Atelier: Qualitätschirurgie zum fairen Preis

Das Ärzteteam des Breast Ateliers besteht aus Spezialärzten mit mehrjähriger Berufserfahrung, die unter der medizinischen Aufsicht von Dr. med. Cédric A. George, dem Gründer der weit über die Landesgrenzen hinweg renommierte Klinik Pyramide, stehen. Sein Zentrum für Plastische Chirurgie, das heute zu den Marktführern in der Schweiz gehört, hat in der plastischwiederherstellenden und ästhetischen Chirurgie die Standards hinsichtlich Qualität und Seriosität gesetzt.

Unter dem Patronat der Klinik Pyramide werden diese Standards im Breast Atelier auch einem breiteren Publikum zugänglich. Garanten für die Qualitätschirurgie sind die FMH-Fachärzte für Plastische Chirurgie: Dr. med. Georg Noever und Dr. med. Nicholas Waughlock (Fachärzte FMH für Plastische, Wiederherstellende und Ästhetische Chirurgie).

Termin auswählen & kostenlos beraten lassen