« zurück zum blog

Schwimmen gehen nach ästhetischer Brustoperation

Schwimmen gehen nach ästhetischer Brustoperation

eilungsprozess, nach sechs bis acht Wochen wieder möglich, sich sportlich zu betätigen. Das bedeutet, dass Sie wieder aktiv schwimmen gehen dürfen, eventuell aber noch eine Einschränkung bei den Überkopf-Bewegungen (z.B. beim Kraulen) verspüren werden.

Ins Wasser gehen dürfen die Patientinnen bereits nach 3-4 Wochen, sobald die Pflaster weg sind.

Eine frisch operierte Brust sollte vor diesen sechs bis acht Wochen nach der Operation, nicht durch Sport belastet werden. Vor einer vollständigen Wundheilung der Narben ist vom Baden und Schwimmen absolut abzuraten, da sonst das Risiko einer Infektion besteht.
 

Sport nach einer ästhetischen Brustvergrösserung
 

  
    Gesellschaftsfähignach 2-3 Tagen
    Arbeitsfähignach 1-2 Wochen
     leichter Sportnach 3 Wochen
    regulärer Sportnach 6-8 Wochen
  

 

Sport nach einer ästhetischen Brustverkleinerung
 

  
    Gesellschaftsfähignach 2-3 Tagen
    Arbeitsfähignach 1-2 Wochen
    leichter Sportnach 3 Wochen
    regulärer Sportnach 6-8 Wochen
  

 

Sport nach einer ästhetischen Bruststraffung
 

  
    Gesellschaftsfähignach 2-3 Tagen
    Arbeitsfähignach 1-2 Wochen
    leichter Sportnach 3 Wochen
    regulärer Sportnach 6-8 Wochen