« zurück zum blog

Ratgeber für Schönheitsoperationen: Schwere Folgen vermeiden

Schönheitsoperationen boomen und neue Anbieter schiessen wie Pilze aus dem Boden. Jeder behauptet von sich, der beste zu sein. Besonders gefährlich können Lockangebote sein: wenn eine Brustvergrösserung in der Schweiz für unter 5‘000.- CHF angeboten wird, ist Vorsicht geboten.

Im Breast Atelier suchen immer mehr Patientinnen nach missratenen Operationen Hilfe. Darunter gibt es auch ganz schlimme Fälle von Verunstaltung bis zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Patienten können auch in der Schweiz in die Hände eines unseriösen Schönheitschirurgen geraten und anschliessend für das ganze Leben gezeichnet sein. Mehr über Korrektur-Operationen (Bottoming-Out oder Double Bubble) im Breast Atelier erfahren Sie auf hier.

Wie wähle ich den richtigen Arzt aus?

  • Hören Sie sich im Bekanntenkreis um. Empfehlungen von zufriedenen Patientinnen sind immer das beste Qualitätszeichen
  • Prüfen Sie, ob der von Ihnen gewählte Operateur einen Facharzt-Titel für plastische Chirurgie trägt und dieser auch in der Schweiz anerkannt wurde. Informationen dazu kann Ihnen im Zweifelsfall die Gesundheitsdirektion geben
  • Holen Sie sich eine Zweitmeinung bei einem anderen Arzt und hören Sie, was er zu sagen hat
  • Googlen Sie den Arzt und seine Klinik. Wie vertrauensvoll ist seine Website? Was wird über ihn berichtet?

Auf was muss ich beim Beratungsgespräch achten?

  • Fragen Sie den Arzt, wie viel Erfahrung er hat
  • Der Arzt sollte Sie genau aufklären: Welche Technik wird bei der Operation angewendet? Welches Material wird benutzt? Wie läuft die Operation ab? Was sind die Risiken?
  • Das Gespräch sollte nur mit dem Arzt stattfinden, der Sie dann auch operiert. Vergewissern Sie sich, dass er es auch wirklich ist
  • Seien Sie vorsichtig, wenn eine neue Methode angewendet werden soll, von der noch keine grossen Erfahrungswerte vorliegen
  • Werden Sie skeptisch, wenn der Arzt beim ersten Gespräch eine Vorauszahlung verlangt oder wenn eine Barzahlung gefordert wird

Was zeichnet eine seriöse Beratung aus?

  • Die Risiken des Eingriffs müssen unbedingt zur Sprache kommen
  • Sie sollten jederzeit die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen. Auch nach dem Gespräch (z.B. per Telefon)
  • Der Arzt sollte sich für Ihre Beweggründe für die Operation interessieren. Und Ihnen allenfalls Alternativen vorschlagen
  • Er muss Sie zu Ihrer Vorgeschichte, Ihrer Krankheitsgeschichte und Ihrer Lebenssituation befragen
  • Er muss Sie über die Kosten des Eingriffs vollumfänglich informieren und erklären, ob allenfalls die Krankenkasse einen Teil übernehmen würde (kann bei Brustverkleinerungen unter Umständen der Fall sein)

Aus was setzt sich der Preis einer Brustvergrösserung im Breast Atelier (CHF 8‘900.-) zusammen:

  • Beratungsgespräch mit 3D-Visualisierung
  • Implantate von höchster Qualität
  • Anästhesiegespräch und Narkose
  • Arzthonorar inkl. Assistenz
  • Operationssaalnutzung
  • Medikamente und Material im Operationssaal
  • Schmerzmitteln für zuhause
  • Spezielle Sport-BHs für die Nachsorge
  • Alle Kontrolltermine nach der OP (in der Regel 3 Termine)

Im Breast Atelier werden aus Sicherheitsgründen grundsätzlich keine Brustoperationen in Lokalanästhesie oder Dämmerschlaf durchgeführt. Bei jeder Operation ist ein ausgebildeter und erfahrender Anästhesist und nicht nur eine Schwester dabei.

Ausserdem profitieren alle Patienten von der engen Zusammenarbeit mit dem Team der Klinik Pyramide und der jederzeitigen Erreichbarkeit des behandelnden Arztes.

Was tun, wenn etwas schief gelaufen ist?

  • Wichtig: Halten Sie den Verlauf auf Fotos fest. Am besten starten Sie bereits vor der Operation. Schreiben Sie ein Tagebuch und behalten Sie allfällige Mails oder SMS auf.
  • Sind Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden, suchen Sie das Gespräch mit Ihrem Arzt. Lassen Sie sich nicht von ihm abwimmeln oder einschüchtern.
  • Verlangen Sie die Behandlungsunterlagen. Diese gehören Ihnen.
  • Zeigt er kein Verständnis, suchen Sie Hilfe an einem anderen Ort. Holen Sie sich ein Gutachten bei einem renommierten Chirurgen.
  • Wenden Sie sich an eine offizielle Beratungsstelle:
  • Wichtig: Handeln Sie schnell. Die Frist für eine Strafanzeige beträgt lediglich drei Monate!

Eine Brust-OP im Breast Atelier: Qualitätschirurgie zum fairen Preis

Das Ärzteteam des Breast Ateliers besteht aus Spezialärzten mit mehrjähriger Berufserfahrung, die unter der medizinischen Aufsicht von Dr. med. Cédric A. George, dem Gründer der weit über die Landesgrenzen hinweg renommierte Klinik Pyramide, stehen. Sein Zentrum für Plastische Chirurgie, das heute zu den Marktführern in der Schweiz gehört, hat in der plastischwiederherstellenden und ästhetischen Chirurgie die Standards hinsichtlich Qualität und Seriosität gesetzt.

Unter dem Patronat der Klinik Pyramide werden diese Standards im Breast Atelier auch einem breiteren Publikum zugänglich. Garanten für die Qualitätschirurgie sind die FMH-Fachärzte für Plastische Chirurgie: Dr. med. Georg Noever und Dr. med. Nicholas Waughlock (Fachärzte FMH für Plastische, Wiederherstellende und Ästhetische Chirurgie).

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Brustvergrösserung, Bruststraffung oder Brustverkleinerung.

 

Bilderquelle: roman-kraft-unsplash

Für kostenlosen Beratungstermin anmelden